Garten der Glückseligkeit

Genießen Sie in dieser grünen Oase unweit des Stadtzentrums sanft plätschernde Wasserfälle, verweilen Sie am Platz der heiligen Bäume und begleiten Sie die einem Trockenwasserfall entspringenden, in den Kies geharkten Wellen. Sie wandeln an Steinsetzungen im japanischen Stil vorbei, die sich anmutig durch den Garten schlängeln und Sie können die majestätisch dahin schwimmende Kois im klaren Wasser des mit Seerosen und Wasserlilien gesäumten Teiches beobachten. Lassen Sie auf der Zickzackbrücke böse Geister hinter sich. Erfreuen Sie sich an der Ästhetik der meisterhaft gestalteten Bonsais.
Der Lauf der Jahreszeiten lässt einen Besuch im Japanischen Garten immer wieder in einem besonderen Licht erscheinen. Feiern Sie mit uns HANAMI – das Kirschblütenbetrachtungsfest, erfreuen Sie sich an der Blüte von Azaleen und Rhododendron im Spätfrühling, an der Irisblüte im Sommer, am faszinierenden Farbspiel der rotglühenden Ahornbäume im Herbst und an der Stille im Schnee.
Im wunderschönen Pflanzenpavillon mit seinem original Japanischen Teehaus können Sie Gast einer Teezeremonie werden. Im benachbarten Pavillon des Teetrinkens – KISSA NO TEI – bietet sich Ihnen bei einer Schale grünen, japanischen Tee noch einmal ein wundervoller Blick auf diese einzigartige Gartenlandschaft des Gartens der Glückseligkeit.

Anschrift
Japanischer Garten Bad Langensalza
Kurpromenade 15
99947 Bad Langensalza