Garten der Heilkräuter

Der Apothekergarten am Thüringer Apothekenmuseum im “Haus Rosenthal” zeigt eine Auswahl typischer Pflanzen, die in Mitteldeutschland heimisch sind, heute noch für die Herstellung von Arzneidrogen verwendet werden und/ oder prägend für die Entwicklung moderner Arzneimittel waren. Die Heilpflanzen sind in neun Beeten nach ihren Anwendungen bzw. medizinischer Indikation geordnet und mit entsprechenden Schildern versehen. Blumenrabatten mit Rosen und besonders attraktiv blühenden und duftenden Heilpflanzen umsäumen die Kräuterbeete. Darüber hinaus wachsen im Garten auch einige Obstbäume, Sträucher und eine junge Linde.

Anschrift
Thüringer Apothekermuseum
Bergstraße 15a
99947 Bad Langensalza